Schulkinder

Aufgaben und Angebote (rBFZ)

Aufgaben und Angebote im Rahmen unserer Beratungs- und Förderzentrumsarbeit an den allgemeinbildenden Schulen:

Förderung im Bereich Sozial-Emotionale Entwicklung

Als Regionale Beratungs- und Unterstützungsstelle ist es unser Ziel und unsere Aufgabe, im Hochtaunuskreis Kinder und Jugendliche mit emotionalen Problemen und / oder Schwierigkeiten im Sozialverhalten zu unterstützen. Durch Beratung, Begleitung, Förderung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen aber natürlich auch der betroffenen Eltern wollen wir sicherstellen, dass ein reibungsloser Unterricht für alle ermöglicht wird.

Weitere Informationen


Förderbereich Lernen

Ein weiterer Schwerpunkt von REBUS liegt im Förderbereich Lernen. Anspruch auf sonderpädagogische Förderung im Förderschwerpunkt Lernen wird bei Kindern festgestellt, wenn sie in ihrem Lern- und Leistungsvermögen umfassend von der Altersnorm und den Vorgaben der Lehrpläne der jeweiligen Stufe abweichen und es sich um eine intensiv ausgeprägte Lernbeeinträchtigung oder -störung handelt.

Weitere Informationen


Förderbereich Sprache

Weitere wichtige Schwerpunkte von REBUS sind die vorbeugenden Maßnahmen im Bereich Sprache und Hörwahrnehmung. Die Anzahl sprachauffälliger Schüler ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Um diese Kinder im Rahmen der Grundschule gezielt zu fördern und ein erfolgreiches Arbeiten zu sichern, unterstützt REBUS mit seinem Angebot alle Grundschulen des Hochtaunuskreises. Schwerpunkt liegt hier auf den Klassenstufen 1 und 2, bzw. den Eingangsstufen sowie der Vorklasse.

Weitere Informationen


Förderung im Bereich Geistige Entwicklung

Mit dem Schuljahr 2018/2019 unterstützen wir als rBFZ auch die inklusive Beschulung der Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Sonderpädagogische Förderung von Schülerinnen und Schülern im Bildungsgang Geistige Entwicklung berücksichtigt in einer umfassenden Erziehung und Unterrichtung alle Entwicklungsbereiche der Kinder und Jugendlichen. Für eine aktive Lebensgestaltung und Alltagsbewältigung und für ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit sowie Selbstbestimmung, sind eine individualisierte Förderung und spezielle Lern- und Eingliederungsangebote erforderlich.

Weitere Informationen